LUPO - Leistungsfähigkeitsbeurteilung unabhängiger Produktionsobjekte


Projektbeschreibung:



LUPO (Leistungsfähigkeitsbeurteilung unabhängiger Produktionsobjekte), das bislang größte Forschungsprojekt des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government an der Universität Potsdam, ist am 01.01.2010 gestartet.

Ziel:


Das Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projektes (BMWi-Förderkennzeichen: 01MA09018A) ist eine schnelle und fundierte Bewertung von Produktionsprozessen hinsichtlich des Nutzens dezentraler Produktionssteuerung mit Hilfe autonomer Technologien.
Dafür wird ein hybrider Simulator entwickelt, der die Vorteile computergestützter Simulation und Modellfabriken verbindet. Die Kooperation mit vier Unternehmen aus verschiedenen Branchen bildet die Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis.


Hier gelangen Sie zur offiziellen Website des Projekts.


Mitarbeiter des Projekts:

Gronau, Prof. Dr.-Ing. Norbert
Universitätsprofessor und Lehrstuhlinhaber


David Kotarski
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Lass, Sander
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Seiche, Ricarda
Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Theuer, Hanna
Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Ullrich, André
Wissenschaftlicher Mitarbeiter



Technische Mitarbeiter:

Hennig, Gregor
Technischer Mitarbeiter



Studentische Mitarbeiter:

Hein, Thomas
Studentischer Mitarbeiter


Wollenberg, Susanne
Studentische Mitarbeiterin



Liste der Publikationen:


letzte Änderung: 11/10/2017 01:13:30 PM nach oben
Englisch